INFO FOTOS KONTAKT DOWNLOAD LINKS GALERIE Gruppe Angepasste Technologie
  Allgemein
  Wichtigste Innovationen
  Passivhaus und Nawaros
  Messkonzept
  Informationszentrum
  News / Veranstaltungen
  FAQs
 
 

 

Herzlich Willkommen

  Auf diesem Webportal finden Sie umfangreiche Informationen zu Konzeption, Planung und Realisierung des Demonstrationsgebäudes "S-HOUSE". Aktuelle Informationen zur nächsten Führung durch das mit Strohballen gedämmte Passivhaus können Sie direkt über den nachfolgenden Link einsehen.

Zu den nächsten Terminen

 
 
 
 
 

Aktuelles

  18.03.2014 13:56
  TOCEB NEWSLETTER NO. 1
 

Das zweijährige EU-Bildungsprojekt TOCEB entwickelt Open-Content-Lehrmaterialien für die berufliche Aus- und Weiterbildung in 6 Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Litauisch, Polnisch und Tschechisch.
mehr>>

 
 
  22.01.2014 11:51
  TRANSFER OF INNOVATION: E-GENIUS GOES EUROPE!
 

GrAT's new project TOCEB in the EU programme Leonardo/Transfer of Innovation has set up work together with our project partners to transfer open content from the awarded platform e-genius to various EU countries.
mehr>>

 
 
  22.09.2013 13:09
  TEAM AUSTRIA WINS SOLAR DECATHLON WITH LISI
 

The Austrian team, which GrAT is part of, won the international university competition Solar Decathlon 2013 in Irvine, California with its house LISI.
mehr>>

 
 
  23.02.2013 19:20
  GRAT GEWINNT ENERGY GLOBE AWARD VIENNA MIT E-GENIUS
 

Mit der Open-Content-Lernplattform e genius erlangte die GrAT heuer den 1. Platz beim Energy Globe Award Vienna in der Kategorie „Jugend“.
mehr>>

 
 
  17.02.2013 19:10
  ELEKTRABREGENZ IST NEUER KOOPERATIONSPARTNER DER GRAT
 

Die Firma elektrabregenz produziert seit über 100 Jahren innovative und energieeffiziente Haushaltsgeräte und bringt ihre Expertise nun in Projekte der GrAT ein, wo neuartige Energieversorgungslösungen für Haushalte entwickelt werden.
mehr>>

 
 
 

S-HOUSE

  Mit dem S-House wird das „Faktor 10“-Konzept im Baubereich umgesetzt und den Kriterien nachhaltigen Bauens entsprochen. Die Reduktion des Energieverbrauchs auf ein Zehntel im Vergleich zum heutigen Stand der Technik wird durch den Einsatz der Passivhaustechnologie erreicht. Durch die Verwendung...>>
 

 
Das Gebäudekonzept und die eingesetzten Komponenten entsprechen den gegenwärtigen Bedürfnissen der BenutzerInnen, ohne künftigen Generationen Entsorgungsprobleme zu hinterlassen oder eine Nachnutzung aufzuzwingen. Baustoffe aus Nachwachsenden Rohstoffen stellen eine wesentliche Grundlage für ein nachhaltiges Bauen dar.
 

 
Das Projekt wird innerhalb der Programmlinie "Haus der Zukunft" durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) gefördert. Unter "Haus der Zukunft" sind Wohn- und Bürobauten zu verstehen, die im Vergleich zur derzeitigen Baupraxis in Österreich Kriterien der erhöhten Energieeffizienz, des verstärkten Einsatzes erneuerbarer Energieträger, insb. Solarenergie, der erhöhten Nutzung nachwachsender Rohstoffe sowie des effizienten Materialeinsatzes, der vermehrten Berücksichtigung von Service- und Nutzungsaspekten für die BenutzerInnen von Wohn- und Bürogebäuden sowie dem Ziel der mit herkömmlichen Bauweisen vergleichbaren Kosten entsprechen.
 
 
S-HOUSE-Folder
De / En
Das S-HOUSE Projektteam
Ausstellung in Japan
S-HOUSE gewinnt Global 100 ECO-TECH Award
S-HOUSE-Film, Staatspreis 2006
 
Hello